Das Lexikon der alten Gemüsesorten

Marianna Serena, Michael Suanjak, Beat Brechbühl, Franca Pedrazzetti

  • 800 Sorten - Geschichte, Merkmale, Anbau und Verwendung in der Küche.
  • Wertvolle Informationenzu Geschichte, Merkmalen, Anbau und Verwendung in der Küche.
  • Das neue, umfassendste Grundlagenwerk zu über 800 alten Gemüsesorten; mit über 800 erstklassigen Fotos und Bezugsquellen.
Goldmedaille GAD 2014
ISBN: 978-3-03800-620-6
Umfang: 672 Seiten
Gewicht: 2566 g
Format: 19.5 cm x 26.5 cm
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
69,90 EUR

Mehr Infos zum Buch

Ein Standardwerk, das neue Massstäbe setzt. Kennen Sie Safier Kartoffeln, die Tomate Rheinlands Ruhm, den Maikönig, deutsche Riesentrauben oder die Znaimer Gurke? Diese und viele andere Gemüsesorten waren einst bei uns in Mitteleuropa verbreitet, sind heute aber in Vergessenheit geraten. Viele von ihnen lohnt es, für den Garten und die Küche wiederzuentdecken. Über 800 Gemüsesorten werden in fundierten Porträts vorgestellt. Es wird berichtet, woher die Gemüsesorten kommen und wie alt sie sind, wo sie angebaut wurden, wer sie entwickelt und gepflegt hat. Hinzu kommen Porträts von Menschen, die heute mit festen Raritäten arbeiten. Bei jeder Gemüsesorte ist eine Bezugsquelle angegeben. Die vorgestellten Sorten eignen sich für jeden Hausgarten, für den Anbau auf dem Balkon und in Töpfen. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle Hobbygärtnerinnen und engagierten Gemüseköche. Herausgeber: ProSpecieRara, ProSpecieRara Deutschland, Arche Noah, Hortus

Pressestimmen zum Buch

«Opulentes Standardwerk zu fas vergessener Aromenvielfalt.»
Main Post
«Der Standard im Gemüsebeet! Alles in allem ist das Lexikon ein hochinteressantes, präzis konzipiertes Werk, das in die Bibliothek eines Hobbygärtners gehört.»
Basler Zeitung
«Das Lexikon der alten Gemüsesorten wird von der GAD im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2014 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. «Genussbücher, die Spass beim Lesen machen und der Zielgruppe Mehrwert bieten», urteilten die Experten.»
GAD, Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.
«Das erste derart umfangreiche Lexikon traditioneller mitteleuropäischer Gemüsesorten ist damit nicht nur physisch ein Schwergewicht.»
umweltnetz-schweiz.ch

Video zum Buch

Infos zu den Autoren

Marianna Serena

Ingenieurin Hortikultur und Hauswirtschaftslehrerin. Bei ProSpecieRara plant sie die Gemüsegärten von
Wildegg und Brüglingen, begleitet den Gemüsesamenbau und leitet den Bereich Erhaltung der Garten-, Acker- und Zierpflanzen.

Michael Suanjak

Biologe. Beim Verein Arche Noah leitete er das Saatgutarchiv. Aktuell betreibt er neben Projekten als
selbstständiger Biologe eine biologische Obst-Baumschule und Gemüsesaatgut-Produktion im Waldviertel.

Beat Brechbühl

seit vielen Jahren selbstständiger Fotograf mit Schwerpunkt Stillife-, Food- und Architekturfotografie.

www.bbrechbuehl.ch

Franca Pedrazzetti

seit elf Jahren freischaffende Porträt und Reportagefotografin für Zeitungen, Zeitschriften und Firmen.

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7