Schamanismus und Tantra in Nepal

Christian Rätsch, Claudia Müller-Ebeling

  • Heilmethoden, Thankas und Rituale aus dem Himalaya.
  • Nepal ist die einzige Kultur der Welt, in der Schamanismus und tantrische Techniken bis heute lebendig geblieben sind.
  • Dieses Buch ist das ergebnis von 18 Jahren Feldforschung der beiden Autoren.
ISBN: 978-3-03800-426-4
Einband: Gebunden mit Schutzumschlag
Umfang: 320 Seiten
Gewicht: 1660 g
Format: 19.5 cm x 26.5 cm
173 sw-Fotos, zahlreiche Zeichnungen
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
59,90 EUR

Mehr Infos zum Buch

Nepal ist die einzige Kultur der Welt, in der Schamanismus und tantrische Techniken bis heute lebendig geblieben sind. Dieses Buch ist das Ergebnis von achtzehn Jahren Feldforschung des Ethnologen und Ethopharmakologen Dr. Christian Rätsch und der Kulturgeschichtlerin und Anthropologin Dr. Claudia Müller-Ebeling. Es basiert auf dem Wissen, den Erfahrungen und auf Originalaussagen verschiedener nepalesischer Volksgruppen und bietet erstmals einen umfassenden Überblick über den Schamanismus in Nepal. Die tantrische Tradition wird anhand von Thankas verschiedener Volksstämme erläutert. Farbig reich illustriert, enthält das Buch Reproduktionen von fünfzig Thankas in hervorragender Qualität und unzählige, bisher unpublizierte Fotos von schamanischen Heilungszeremonien, Ritualgeräten und kulturell bedeutsamen Pflanzen. Es präsentiert eine Fülle von originalen Rezepturen und Räuchermischungen und Beschreibungen von mehr als zwanzig Pflanzen, deren psychoaktive Eigenschaften und Gebrauch durch Schamanen bisher noch nie erforscht oder dokumentiert wurden. Ein Buch nicht nur für Fachleute, sondern für ein breites Publikum, das an den heute wieder aktuellen Themen Schamamismus und Tantra interessiert und von der Thanka-Malerei fasziniert ist.

Infos zu den Autoren

Christian Rätsch

Ethnologe und Ethnopharmakologe, Referent und Autor, studierte Altamerikanistik, Ethnologie und Volkskunde. Seit vielen Jahren erforscht er weltweit schamanische Kulturen und deren Gebrauch psychoaktiver Pflanzen. Von ihm stammen zahlreiche Bücher, u.a. das Standardwerk »Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen«.

www.christian-raetsch.de

www.christian-raetsch.de

Claudia Müller-Ebeling

Kunsthistorikerin und Ethnologin, spezialisiert auf visionäre Kunst, erforscht seit über zwanzig Jahren den Schamanismus in Korea, im Amazonasgebiet und in Nepal und beschäftigt sich mit den elementaren Prinzipien schamanischer Kunst. Internationale Referentin und Ko-Autorin diverser Bücher, unter anderen des Standardwerks »Schamanismus und Tantra in Nepal«.

www.claudia-mueller-ebeling.de

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7