Gold Holz Stein

Stefan Wiesner, Andreas Thumm, Gisela Räber

  • Sinnliche Sensationen aus Wiesners alchemistischer Naturküche.
  • Stefan Wiesner führt in acht sechsgängigen Menüs durch die Jahreszeiten und erzählt die Geschichten hinter den Rezepten und Menüs.
  • Informationen zu den Ingredienzien von Wiesners Naturküche, Porträts der lokalen Produzenten und Berichte über Land und Leute des Unesco-Biosphärenreservats Entlebuch.
ISBN: 978-3-03800-398-4
Einband: Gebunden mit Schutzumschlag
Umfang: 192 Seiten
Gewicht: 1210 g
Format: 23 cm x 30 cm
150 Farbfotos
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
79,90 EUR

Mehr Infos zum Buch

In Stefan Wiesners Kochtöpfe kommt alles, was er auf seinen Streifzügen durch Berge, Wald und Wiesen findet: Gold und Silber, Stein und Holz, Heu und Stroh, Farn, Moos und Alpenrosen. Hinter jeder verwendeten Ingredienz steht eine Idee und eine Geschichte. Er kocht mit Steinen eine Suppe, kombiniert diese mit Moos und lässt die Forelle darin schwimmen. Wiesner erzählt, was Torf, Stroh und Whisky miteinander zu tun haben und weshalb sie mit Huhn und Ziege harmonieren. Er tüftelt, probiert, erfindet, um eine Idee in der Küche zu verwirklichen. Und ist dabei ganz bodenständig, verbunden mit seiner Umgebung, der Landschaft, den Produkten und Produzenten. In seinem ersten Kochbuch führt Wiesner in acht sechsgängigen Menüs durch die Jahreszeiten und erzählt die Geschichten hinter den Rezepten und Menüs. Gisela Räber beschreibt seine Welt und Philosophie, gibt spannende Informationen zu den Ingredienzien von Wiesners Naturküche, porträtiert die lokalen Produzenten und berichtet über Land und Leute des Unesco-Biosphärenreservats Entlebuch. Andreas Thumm und Gerhard Poschung haben alles meisterhaft ins Bild gesetzt.

Infos zu den Autoren

Stefan Wiesner

geboren und aufgewachsen in Escholzmatt im Entlebuch (Schweiz). Kochlehre, Tätigkeit in verschiedenen Betrieben, Rückkehr ins elterliche »Rössli« in Escholzmatt und zusammen mit seiner Frau 1989 Übernahme des Gasthofs. 17 Punkte im Gault-Millau. Stefan Wiesner ist einer der originellsten Köche der Schweiz: Er gilt als »Alchemist und Hexer in der Küche«, Tüftler und poetisch-sinnlicher Künstler unter den Schweizer Spitzenköchen. Sein erstes Buch »Gold Holz Stein« wurde mehrfach ausgezeichnet.

www.gasthofroessli.ch

Andreas Thumm

www.andreas-thumm.de

Gisela Räber

1969, aufgewachsen im Luzerner Hinterland und in Malters in der elterlichen Konditorei. Seit Kind begeisterte Köchin, Rezeptetüftlerin und kulinarische Geniesserin. Studium der Germanistik und Logopädie, PR-Fachfrau, betreibt seit Jahren mit ihrem Partner Markus Kuhn ihre gemeinsame Grafik-Design- und Werbeagentur. Seit vielen Jahren begeistert von Stefan Wiesners Küche.

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7