Das geheime Leben der Erde

Marko Pogacnik

  • Neue Schule der Geomantie.
  • Während sich die Geografie aussschliesslich auf die materielle Ebene konzentriert, definiert Marko Pogacnik »Geomantie« als Wissen vor allem um die unsichtbaren Dimensionen der Erde und ihrer Landschaften.
  • Eine Reihe von Wahrnehmungsübungen unterstützen die Leserin und den Leser darin, eigene Erfahrungen mit geomantischen Phänomenen zu machen.
ISBN: 978-3-03800-387-8
Einband: Gebunden
Umfang: 248 Seiten
Gewicht: 466 g
Format: 13.5 cm x 22 cm
Lieferbar in 3-5 Arbeitstagen
26,90 EUR

Mehr Infos zum Buch

Während sich die Geografie aussschliesslich auf die materielle Ebene des Seienden konzentriert, definiert Marko Pogacnik »Geomantie« als Wissen nicht nur um die sichtbaren, sondern vor allem um die unsichtbaren Dimensionen der Erde und ihrer Landschaften. Deshalb nennt er die Geomantie auch »heilige Geografie« oder »heilige Erdkunde«. Pogacnik ist davon überzeugt, dass es heute Aufgabe der Geomantie ist, nicht nur das öffentliche Interesse an feinstofflichen, gefühlsmässigen und spirituellen Ebenen von Orten und Landschaften zu nähren. Viehlmehr muss sie auch eine tiefere, verantwortungsvollere und liebevollere Beziehung zu unserer Erde, dem Kosmos und allen Wesen fördern. Und Wesen sind für Marko Pogacnik nicht nur in der dreidimensionalen Welt sichtbar. Er kommuniziert mit den zahllosen Wesenheiten der unsichtbaren Dimensionen der Wirklichkeit und lenkt unsere Aufmerksamkeit auf deren Aufgaben und Bedürfnisse wie auch auf das Angebot zu Dialog und Hilfe von Seiten der mehrdimensionalen Welt, das wir Menschen nicht länger ausschlagen sollten. »Das geheime Leben der Erde« will nicht nur theoretisch in die Geomantie einführen. Das Buch versteht sich vor allem als praktischer Führer durch die verschiedenen Dimensionen von Orten und Landschaften. Über 170 praktische Beispiele aus allen Erdteilen weden mit Zeichnungen vorgestellt. Eine Reihe von Wahrnehmungsübungen unterstützen die Leserin und den Leser darin, eigene Erfahrungen mit geomantischen Phänomenen zu machen.

Infos zum Autor

Marko Pogacnik

geboren 1944, Künstler und Geomantie-Experte aus Slowenien. Er entwickelte anfangs der achtziger Jahre die Lithopunktur, eine Methode der energetischen Heilung von Orten und Landschaften, die er an vielen Orten weltweit praktiziert hat. Er lehrt an der Hagia Chora Schule der Geomantie. Von ihm sind 19 Bücher auf Deutsch erschienen. Slowenien trägt als Staatswappen ein von ihm entworfenes Kosmogramm.

www.markopogacnik.com

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

DB-Check-Code: aopOYgos8SYbY5EOBO0AQDndXHkkoq7